Bitcoin Preisvorhersage: BTC/USD bleibt über $40,500; Bullen kämpfen, um $42,000 zu treffen

Bitcoin (BTC) Preisvorhersage – 9. Januar

Der Bitcoin-Preis hat gestern kurzzeitig die Marke von $41.900 überschritten, aber es fällt ihm jetzt schwer, dieses Niveau erneut zu testen.

BTC/USD Langfristiger Trend: Bullisch (Tages-Chart)
Schlüssel-Levels:

Widerstandsniveaus: $47.000, $47.200, $47.400
Unterstützungsniveaus: $34.000, $33.800, $33.600

BTC/USD schwankt derzeit wild um die 40.500 $-Marke, da sich die Bullen und Bären ein wildes Tauziehen liefern. Ein Blick auf das Tages-Chart zeigt, dass die Bullen zwar die Kontrolle übernehmen, aber laut dem technischen Indikator keine starken Widerstandsniveaus auf dem Weg zu $41.000 zu erwarten sind, da der RSI (14) weiter in die überkaufte Zone gestiegen ist und sich um das 89-Niveau herum bewegt.

Was ist die nächste Richtung für Bitcoin?

Gestern erreichte der Bitcoin-Preis kurzzeitig das Niveau von $41.986, den höchsten Stand seit Anfang des Jahres. Bei der Markteröffnung heute, nachdem er das Tief von $38.800 getestet hat, wird die Münze derzeit bei $40.531 gehandelt. In der Zwischenzeit, wenn man sich die Marktbewegung ansieht, ist es wahrscheinlich, dass der Markt ein schnelles Retracement oder einen Ausverkauf erlebt, kurz nachdem er die entscheidende $41.000-Marke berührt hat, und Händler könnten sehen, dass $38.000 bis $37.000 erneut getestet werden, bevor sie nach oben drängen.

Auf der Unterseite könnte der Bitcoin-Kurs unter das heutige Tief bei $38.800 fallen, und wenn diese Unterstützung den Ausverkauf nicht hält, könnten Händler einen weiteren Rückgang unter die rote Linie des gleitenden 9-Tage-Durchschnitts und in Richtung der Unterstützungsniveaus von $34.000, $33.800 und kritisch $33.600 sehen. Nichtsdestotrotz könnte jede weitere zinsbullische Bewegung quer durch den Channel auf das Widerstandsniveau bei $47.000, $47.200 und $47.400 treffen.

BTC/USD – Mittelfristiger Trend: Bullish (4H Chart)

BTC/USD entwickelt sich auf dem 4-Stunden-Chart immer noch gut. Damit erwarten wir, dass der Bitcoin Up das verlorene Momentum wieder aufnimmt und den Handel über $41.000 erreicht. Die Volatilität bleibt jedoch bestehen und der Verkaufsdruck besteht weiterhin, was dazu führt, dass die Münze nicht in der Lage ist, die obere Grenze des Kanals zu überschreiten. In der Zwischenzeit könnten die $38.000 und darunter ins Spiel kommen, wenn BTC unter die gleitenden Durchschnitte der 9- und 21-Tage-Linie bricht.

Da die Käufer den Markt jedoch immer noch verstärken und antreiben können, können Händler mit einem erneuten Test des Widerstandsniveaus von $40.900 rechnen, und ein Durchbrechen dieses Niveaus könnte den Bullen weiter erlauben, $43.500 und mehr zu erreichen. Der RSI (14) wird um die 67-Marke gehandelt, was auf eine Seitwärtsbewegung hindeutet.